ZIVILES ENGAGEMENT

Nicht ohne unsere Tiere!

Freiwilligen-Organisationen sind für eine bessere Welt im Einsatz. Dazu gehört auch der Tierschutz, denn ohne Tiere würde es auch   die Menschheit nicht geben. Wie wir sie behandeln, spiegelt wider, wie viel Mitgefühl und Herz wir haben.

Die Motive und Ziele, für die Tierschutzorganisationen eintreten, sind ähnlich, aber in Details durchaus sehr unterschiedlich. Als österreichisches Aushängeschild gilt VIER PFOTEN, das 1988 in Österreich gegründet wurde und weltweit tätig ist. Vier Pfoten „setzt sich mit nachhaltigen Kampagnen und Projekten für den Tierschutz ein“. Auch der Verein gegen Tierfabriken engagiert sich für viele verschiedene Tier-Themen. Der parteiunabhängige Verein verfolgt das Ziel, Mitgefühl und Respekt gegenüber Tieren in der Gesellschaft zu verankern und die Bevölkerung für zahlreiche Missstände zu sensibilisieren. Der Österreichische Tierschutzverein steht für unzählige tierische Einzelschicksale, die ans Herz gehen, für Aufklärung und zahlreiche Kampagnen.
In Österreich gibt es vermutlich Hunderte Tierschutzorganisationen, wobei viele mit sehr kleinen Teams arbeiten und sich zum Teil sehr speziellen Themen verschrieben haben. Die Gruppen sind oft nur regional tätig und Spenden mitunter nicht absetzbar. Das soll aber keinesfalls ein Kriterium sein, um deren Arbeit zu bewerten. Alle Initiativen und ehrlichen Bemühungen sind unsere Unterstützung wert und können Geld- und Sachspenden, Mithilfe und Unterschriften für die Petitionen gut gebrauchen.

Vier Pfoten. Die globale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN beschäftigt sich mit „Tieren unter direktem menschlichem Einfluss, erkennt Missstände, rettet Tiere in Not und be-schützt sie“. Heli Dungler und Freunde gründeten VIER PFOTEN in Wien, weil sie Respekt, Mitgefühl und Verständnis der Menschen Tieren gegenüber vermissten. Mit Büros in Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Großbritannien, Kosovo, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz, Südafrika, Thailand, der Ukraine, den USA und Vietnam sowie Schutzzentren für notleidende Tiere in zwölf Ländern sorgt VIER PFOTEN für rasche Hilfe und langfristige Lösungen.

Weiter geht es in der aktuellen Print-Ausgabe.

Dieser Artikel erschien
04_21. Vielleicht interessiert Sie auch: