RÄUCHER-RITUALE

Schönes Ende, neuer Anfang

Nicht nur während der Raunächte gehört das Räuchern zu jahrhundertealten Traditionen, das Verräu-chern von Pflanzen und Harzen wird in vielen Kulturen gepflegt und wurde auch in der Aromatherapie neu entdeckt. Wer richtig räuchert, kann damit durchaus erstaunliche Effekte erzielen.


Ging es beim Räuchern von Hof und Stall während der Raunächte rund um den Jahreswechsel ursprünglich um Geister und Seelen, das Gute im Kampf gegen das Böse, um Licht und Dunkelheit, den Blick in die Vergangenheit und die Zukunft, so geht es heute oft durchaus um das uralte Wissen über Kräuter und Harze. Viel wichtiger ist jedoch ihre Heilkraft, die in der Aromatherapie zur Steige-rung des Wohlbefindens genutzt wird.

Geheimnisvolle Ursprünge. Zur Zeit unserer Großeltern und vieler Generationen davor wurde in den zwölf Nächten ab dem Heiligen Abend, manchmal auch schon in der Thomasnacht zur Sonnenwende, Glut aus dem Ofen entnommen, in eine Räucherpfanne gelegt und mit fein zerhackten Kräutern und Harzen bzw. Weihrauch bestreut. Damit ging man durch Haus und Stall und brachte den Rauch in jede noch so dunkle Ecke. Wichtig war, dass alle Familienmitglieder versammelt waren, denn war das nicht der Fall, war ein Unglück gewiss. Danach wurde Rosenkranz gebetet.
Das Ritual wurde in den anderen der vier wichtigsten Raunächte wiederholt, zusätzlich musste   in der letzten Raunacht, also von 5. auf den 6. Jänner, das Haus dreimal umrundet werden. Eines der wichtigsten Räucherwerke war dabei jeweils der Weihrauch, das Harz des Weihrauchstrauchs, der heute meist mit kirchlichen Traditionen assoziiert wird. Dass so manche Frau, die des Räucherns mächtig war, als Hexe verunglimpft wurde, darf nicht verwundern, wurden doch oft giftige oder berauschende Kräuter verräuchert. Die Wirkung von Bilsenkraut und anderen Nachtschatten-gewächsen machte die Arbeit der Räucherinnen demnach nicht gerade vertrauenswürdig.

Weiter geht es in der aktuellen Print-Ausgabe.

Dieser Artikel erschien
07_19. Vielleicht interessiert Sie auch: