NATÜRLICHE ALLESKÖNNER

Indisches Gold

Die indische Ayurveda-Lehre setzt seit Jahrtausenden auf die antioxidative, entgiftende und entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma. Mittlerweile haben auch die Europäer erkannt, welch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in der „Gelbwurz“ stecken.


Kurkuma ist eng verwandt mit dem Ingwer und stammt aus Indien und Südostasien. In unseren Breiten lässt sich die bis 80 cm hohe Staude nur als Zimmerpflanze – maximal im Sommer im Freien – ziehen, denn sie benötigt 20 bis 30 Grad Temperatur und reichlich Wasser. Die grünen Blätter sind hübsch, haben aber keinen Gesundheitswert. Das Rhizom, der Wurzelstock, ist hingegen das Ziel der Begehr-lichkeiten. Das wusste man in Asien schon vor Jahrtausenden – Kurkuma ist eines der ältesten Heilmittel der Welt. In Indien   und China wurde seine Wirkung schon vor über 4.000 Jahren beschrieben, in Europa tauchte es erstmalig etwa 600 v.Chr. auf. Sein Siegeszug als Superfood startete allerdings hierzulande erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Gelbe Heilkräfte.
Mit seinem Hauptwirkstoff Curcumin gehört Kurkuma frisch, getrocknet und gemahlen einfach zur asiatischen Küche dazu. Obwohl es mit Ingwer verwandt ist, ist es nicht so scharf, sondern eher mild-würzig und leicht bitter. Ohne Kurkuma wären Curry und „goldene Milch“ nicht gelb, denn es dient nicht nur als Gewürz, sondern auch als Färbemittel. In der Traditionellen Chinesischen Medizin und im Indischen Ayurveda werden allerdings vorrangig die Heilkräfte geschätzt. Mittler­weile bestätigen auch westliche Studien die heilende Wirkung der gelben Wurzel – und die kann sich tatsächlich sehen lassen.
Studien haben ergeben, dass Kurkuma Cholesterin senken kann, weil es ähnlich den Statinen (Arzneistoffe, die als Cholesteri­senker eingesetzt werden) wirkt. Außerdem reguliert es den Blutzuckerspiegel wie Metformin, ein Diabetes-Medikament, wirkt blutverdünnend und unterstützend bei der Gabe von Antidepressiva.

Weiter geht es in der aktuellen Print-Ausgabe.

Dieser Artikel erschien
05_20. Vielleicht interessiert Sie auch: