VON EINEM FEST ZUM ANDEREN

Ein schöner Bio-Herbst

Im Herbst wird geerntet und der warme, aber zugleich immer wieder feuchte heurige Sommer verspricht eine reiche Ernte. Also wird es Zeit, uns mit den Produkten des Landes eingehender zu beschäftigen – und am besten mit jenen in Bio-Qualität.


Kleine und größere Feste feiern die heimischen Bio-Produzenten. Gäste sind herzlich will-kommen, wenn die Bio-Experten einer Region zusammenkommen, um vorzustellen, was sie zu bieten haben. Auch wer sich selbst mit dem Gedanken trägt, unter die Produzenten zu gehen, ist hier bestens aufgehoben, denn unsere Bio-Produzenten geben bereitwillig darü-ber Auskunft, warum Bio ganz einfach die Zukunft sein muss. Neben zahlreichen Pflanzen-börsen, bei denen Bio-Pflanzen, aber auch Raritäten und Spezialitäten verkauft und gekauft werden können, stellen Messen – ob nun regional, überregional oder international – hervorragende Plattformen für den Austausch dar.

Heimische Genüsse.
Das Thermen- und Vulkanland Steiermark lädt bereits am 31. Septem-ber 2019 zum Biofest Fürstenfeld. Biobauern der Region präsentieren hier ihre hausge-machten kulinarischen Speisen und biologisch gezogenen Früchte am Fürstenfelder Haupt-platz. Neben kulinarischen Leckerbissen aus der Region erwarten die Gäste auch Musik, Bio-Weinverkostung, betreute Spiele für Kinder, Korbflechten und Schafwollfilzen, aber natürlich auch viele Informationen zu biologischer Land­wirtschaft und Bio-Lebensmitteln.
Im niederösterreichischen Wieselburg findet am 17. und 18. November wieder die Bio Öster-reich statt. Selbst Aussteller aus weiter entfernten österreichischen Regionen und aus dem Ausland werden zunehmend auf die Messe aufmerksam und bereichern Jahr für Jahr das Spektrum. Im Rahmen der Messe findet außerdem die 12. Mostviertler Nachhaltigkeitskon-ferenz statt. Dabei geht es um den verantwortungsbewussten Umgang mit wertvollen Ressourcen.
Weiter westlich, genauer gesagt am Kapitelplatz in Salzburgs Landeshauptstadt, lädt am 13. und 14. Oktober das 26. Salzburger Biofest Genuss & Kultur dazu ein, neben einem Bio-Bauernmarkt auch Gastronomiezelte, ein umfangreiches Programm inklusive einer „fairen“ Modeschau und viel Kultur zu besuchen. Ursprünglich drehte sich die WearFair Linz, die diesmal von 4. bis 6. Oktober in der oberösterreichischen Landeshauptstadt stattfindet, um das Thema Mode. Auf der WearFair +mehr finden Besucher aber alles, was sie für ein nach-haltig-modernes Leben brauchen: aktuelle Modetrends, brandneue Innovationen und geniale Gadgets – fair, ökologisch und nachhaltig.

Dieser Artikel erschien
05_19. Vielleicht interessiert Sie auch: