REZEPTE FÜR EIN DUETT

Einfaches Gemüse 1+1

ONLY TWO Gemüseküche mit zwei Zutaten: schnell & gesund. Gemüseküche

mit nur zwei Zutaten, kann das wirklich gut gehen?


Köchin aus Leidenschaft  – das beschreibt die Buchautorin Dr. Margot Van Assche am besten. Sie liebt Herausforderungen: mit Geschmack und Aromen zu experimentieren, neue Gerichte mit nur wenigen Zutaten zu kreieren und in Szene zu setzen. Aber nur zwei Zutaten? Kann das wirklich schmecken? Oft besteht der Kick darin, das Gemüse in verschiedenen „Aggregatzuständen“ zu kombinieren – geröstet, püriert, knusprig etc. So verwendet man ein Gemüse roh und gekocht im selben Gericht. So entstehen nicht nur interessante Texturen, es werden auch Inhaltsstoffe genützt, die für den Körper nur im rohen oder nur im gegarten Zustand verfügbar sind. Dazu gibt es Erweiterungsmöglichkeiten, die einfach zu kombinieren sind: Ideen für Fleisch- und Fischliebhaber oder mehr Kohlenhydrate, Elegante Tipps für Gäste und Feste, beliebte Zutaten für Kinder, Kräuter, Nüsse oder anderes Knuspriges als Topping. Neben Basics wie Gewürzen und Öl bringen zwei Zutaten mit minimalem Aufwand maximalen Geschmack. 

Dieser Artikel erschien
02_19. Vielleicht interessiert Sie auch: